Laufen/Nordic Walking

Nordic Walking - Jogging - Laufen



Ein Eldorado für Aktive

Sie möchten in Ihrem Urlaub aktiv sein? Nichts leichter als das! Die Ferienregion Lieser- und Maltatal ist ein wahres Eldorado für Liebhaber von Nordic Walking, Jogging und Laufen.

Hier eine kleine Auswahl von "Lauf- und Walkingstrecken"

MALTA

Runde 1:
Sportplatz Malta – Radweg taleinwärts bis zur Winterbrücke , retour über schmale Asphaltstraße links - Richtung Schlatzing – immer geradeaus über Gries bis zum Sportplatz. Steigung/Gefälle: eher flach
Streckenlänge: ca. 6 km
Wegbeschaffenheit: Asphalt

Runde 1 / 2:  
Sportplatz Malta- Radweg taleinwärts bis zur Winterbrücke – weiter auf dem  Radweg bis zur Pension Hofer (vis a vis vom Fallbach). Retour über den Schotterweg links, vorbei am ehemaligen Tierpark Diana, weiter bis Winterbrücke, Richtung Malta entweder über Radweg oder  Schlatzinger Straße  über Gries bis zum Sportplatz.
Steigung/Gefälle: eher flach
Streckenlänge: ca. 10 km
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotter

Runde 1 / 3:
Sportplatz Malta- Radweg taleinwärts bis zur Winterbrücke – weiter auf dem Radweg bis zur Pension Hofer, rechts über die Brücke Richtung Landesstrasse. Auf der Landesstrasse ca. 300m links entlang gehen bis zur nächsten Brücke auf der rechten Seite, diese überqueren und Sie befinden sich wieder auf dem Radweg. Dem Verlauf des Weges ca. 5 km bis zur Mautstelle folgen.  Retour nehme man dieselbe Strecke.
Steigung/Gefälle: eher flach
Streckenlänge: ca. 18 km
Wegbeschaffenheit: Asphalt

Runde 4:
Sportplatz Malta- über die Brücke, links den Schotterweg entlang bis Schloß Dornbach , weiter durch die Dornbacher Schloß-Allee bis Brücke Fischertratten, retour auf dem Radlweg Richtung Sportplatz Malta.
Steigung/Gefälle: leicht, mittel
Streckenlänge: ca. 6 km
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Schotter

Runde 5:
Volksschule Malta, Dorfstraße entlang – vorbei Gasthaus Kramer, Kaufhaus Danler, Bäckerei Pietschnig – immer geradeaus  bis zum Dorfplatzl Hilpersdorf. Links weiter auf der schmalen Asphaltstraße durch das kleine Dorf und immer geradeaus durch die Dobra (slawisch für Eichenwald). Nach ca. 2 km an der Kreuzung rechts abbiegen, durch die Grünleitensiedlung geradewegs durchgehen, die Landesstrasse L12 überqueren und schon befinden Sie sich auf dem Radweg R9.
Wenn Sie nach links laufen, kommen Sie in das Tauernstädtchen Gmünd, wenn Sie zurück nach Malta wollen, nehmen Sie an der Abzweigung die rechte Seite!
Steigung/Gefälle: leicht, mittel
Streckenlänge:
Wegbeschaffenheit: Asphalt

Bei all diesen Touren ist der R9b – der schönste Radweg Kärntens mit eingebunden. Der R 9b  erstreckt sich von Gmünd (Zustieg beim Porschemuseum) bis zur Mautstelle der Malta Hochalmstrasse im hinteren Maltatal. Die 16 km lange Strecke verläuft abseits der Landesstrasse entlang des Baches inmitten herrlicher Naturlandschaft.  Die vorgeschlagenen Strecken sind also nicht nur zum Laufen und für Nordic Walking geeignet, sondern selbstverständlich auch zum Radfahren!  



TREBESING

Rundweg Trebesing – Gmünd – Radl - Trebesing
Streckenlänge: ca. 8 km
Steigungen/Gefälle: mittel bis anspruchsvoll
Wegbeschaffenheit: z. T. Waldweg und Asphalt
Bushaltestelle Trebesing – über die Brücke den Waldweg zuerst stark, dann stufenweise steigend (ca. 1 km) bis zur Markierung Gmünd, hier links weiter leicht fallend bis in die kleine Ortschaft Moos. Hier beginnt der Asphaltweg der durch die Ortschaft und Wiesen in die Wohnsiedlung Landfraß führt und in die Landesstraße mündet. Die Landesstraße – kurz den Gehsteig entlang bis vor die Autobahnunterführung; hier queren Sie die Straße – Richtung Kleintierzucht-Anlage (3 kleine Gebäude links unter der Straße). Vor der Kleintierzuchtanlage laufen Sie links den Wiesen- und Waldweg der ca. 1,5 km den Fluß (Lieser) entlang bis zu einem Einfamilienhaus führt. Hier geht es dann rechts über die Brücke zur Bushaltestelle „Ziegelbrücke“, sie queren die Bundesstraße und laufen dann die asphaltierte Straße ansteigend Richtung Radl weiter, vorbei beim Raderwirt – Schloß Malenthein – Volksschule Trebesing – Gemeindeamt – Kirche – Kreisverkehr – unter der Autobahnunterführung durch und dann gleich links den Gehweg hinunter bis wieder zur Bushaltestelle.

Rundweg – Bushaltestelle Trebesing – Römerstraße – Smiley Kinderhotel
Streckenlänge:
ca. 5 - 6 km
Steigungen/Gefälle: leicht bis mittel
Wegbeschaffenheit: Asphalt
Von der Bushaltestelle laufen sie nach dem Tennisplatz rechts den kleinen Gehweg (zuerst sehr ansteigend) bis zur Autobahnunterführung. Beim Kreisverkehr geht es dann links weiter Richtung Altersberg, durch die Ortschaft Rachenbach weiter bis zur Weggabelung. Hier halten Sie sich links Richtung Spittal – alte Römerstraße. Die alte Römerstraße führt leicht ansteigend talsauswärts. Nach ca. 3 km kommen sie zu einer kleinen Abzweigung, die links stark fallend zu Smileys Kinderhotel führt. Von hier aus geht es links ca. 2,5 km die Bundesstraße entlang zurück bis zum Ausgangspunkt.


Rundweg – Bushaltestelle Trebesing – Radl – Radlgraben – Zlatting
Streckenlänge:
ca. 6 km
Steigungen/Gefälle: schwer
Wegbeschaffenheit: Asphalt und Wald-Wiesenweg
Von der Bushaltestelle Trebesing laufen Sie links den Gehsteig entlang ca. 300 m , dann biegen Sie links ab und laufen die Straße leicht ansteigend parallel zum Fluß bis zum Schloß Malenthein. Hier geht es dann rechts über die Brücke und gleich links zwischen den Häusern durch Richtung Radlgraben. Die asphaltierte Straße führt dann stufenweise recht ansteigend in den Radlgraben vorbei an den einzelnen Wohnhäusern immer parallel zum Fluß. Nach ca. 1,5 km – 2 km kommt eine Fahrverbotstafel, hier geht es dann links über die Brücke. Beim letzten Wohnhaus führt dann links ein schmaler Waldweg zurück Richtung Zlatting. Durch den Wald ist der Weg extrem steigend (ca 0,8 km); sobald die ersten Wiesen und Felder erreicht sind, wird er flacher und führt dann fast eben in die Ortschaft Zlatting. Angekommen beim „Veidlbauer“ mündet er in die asphaltierte Gemeindestraße, welche links stark fallend durch die Wohnsiedlung bis zur Volksschule führt. Von der Schule aus geht es dann rechts weiter durch den Ort Trebesing bis zum Kreisverkehr. Unter der Autobahnunterführung durch und dann gleich links den Gehweg hinunter bis zur Bushaltestelle.


Hier ein paar Lauftipps:
Je kleiner die Schritte sind, desto weniger Kraft wird gebraucht. Wenn man also noch keine kräftige Beine hat, dann sollte man zunächst Läufe mit kleinen Schritten absolvieren.

Die Armbewegung unterstützt den Schwung die Haltung und das Gleichgewicht. Naturgemäß schwingt man die Arme nicht gleichzeitig nach hinten, sowie nach vorn, sondern man schwingt sie diagonal.

Der Kopf sollte beim Laufen ständig geradeaus gerichtet sein. Dies hat zum einen den Vorteil, dass die Atmung beim Laufen nicht sonderlich erschwert wird und zum anderen, dass man hinschaut, wo man läuft.

Die Füße sollen etwa „Fußlänge“ vor dem Oberkörper auf den Boden aufsetzen. Das Abrollen mit dem Fuß ist jedem selbst überlassen. Jeder soll so laufen, wie er es ohne Probleme und Schwierigkeiten kann. Am perfektesten, das sagen die meisten, wäre es mit dem ganzen Fuß aufzusetzen und mit dem Vorderfuß abzustoßen.

 

Nordic Walking
Aktives Gehen mit Stöcken mit dem Ziel durch eine Druck- und Schubbewegung sein Gewicht auf die Arme zu verlagern und somit ein äußerst effektives Ganzkörpertraining zu erlangen. Beim Nordic Walking zählt nicht, was der Mensch sportlich leistet, sondern was der Sport menschlich bringt.


Nordic Walking 365 Tage! Nordic Walking ist nicht nur ein sehr effektives Herz-Kreislauftraining, es ist auch für jedermann leicht zu erlernen, praktisch überall und ohne aufwändige Ausrüstung auszuüben. Laut Wikipedia steigert Jogging / Laufen die Ausdauer, die physische Leistungsfähigkeit des Körpers und stärkt das Herz-Kreislauf-System, hat also die Auswirkungen von Ausdauertraining. Zudem beeinflusst es die Knochendichte positiv. Klingt das nicht super? Aber das alles wussten Sie sicher schon... Wenn man mal dabei ist, die Lust an körperlicher Betätigung gefunden und auch den "inneren Miesepeter" überlistet hat, kann man nicht mehr aufhören.


Ein paar Laufschuhe oder Nordic Walking Stöcke und Sie können Ihrer Lieblingsbeschäftigung überall und jederzeit nachgehen.

Entdecken Sie das Familiental interaktiv

Welche Wanderungen gibt es bei uns? Was sind die besten Radstrecken? Nutzen Sie unseren interaktiven Tourenguide und erfahren Sie alles zu Ihrer Freizeitgestaltung im Lieser-/Maltatal.

Familiental Touren

Wetter im Familiental

360° Familiental

winter 360grad

 360°-Erlebnis starten