Bergsteigerdorf Malta

Eisentratten - Kremsbrücke - Innerkrems - Sagenhafte Ferien am Tor zum Biospährenpark Nockberge. Wo einst nach "Eisen für die Welt" gegraben wurde, wo Gold, Silber und Arsen den Wohlstand einer Landschaft begründeten, erschließt sich heute dem Rast suchenden Gast ein naturbelassenes Hochtal.

Kein Wunder, dass hier die reizvolle Natur mit Sagengestalten wie Bergmännlein und Hexen bevölkert wurde. Zwischen dem Jungbrunnen "Karlbad" mit seinen natürlichen Heilkräften und dem Dreiländerberg "Königstuhl" findet der Erholungssuchende im Biosphärenpark Nockberge unzählige Möglichkeiten, sich von Krems aus natürliche Gesundheit zu erwandern. Blumige Wiesen und spiegelklare Bergseen versprechen wohltuende Entspannung in intakter Natur.

Weiterlesen ...

Wo sich ideales Reizklima mit Sonnenlage und ländlicher Stille treffen, bietet Europas 1. Babydorf Trebesing großen wie kleinen Gästen ein abwechslungsreiches und spannendes Erholungsprogramm.

Inmitten einer idyllischen Landschaft, umgeben von zwei Naturparks (Nationalpark Hohe Tauern und dem Biosphärenpark Nockberge), dem Millstättersee und zahlreichen Sehenswürdigkeiten, liegt das familienfreundliche Babydorf Trebesing!

Seit Jahren wird bei uns "Familienurlaub" ganz groß geschrieben!

Rundumbetreuung für die kleinen Gäste, kindergerecht ausgestattete Häuser und entsprechende Sicherheitseinrichtungen versprechen einen erholsamen Urlaub.

Weiterlesen ...

Im "Schönwetterwinkel" Kärntens liegt nach einer alten Sage die Wiege des Kärntnerliedes. Das begünstigte, sonnige Klima prägt den Charakter von Landschaft und Leuten.
Von milder Tallage bis zum ewigen Eis der Gletscher reicht hier das Spektrum der sportlichen Möglichkeiten.

Ein kleiner Ort mit großer Geschichte. Hier wird ein Urlaub zum Naturerlebnis.

Ob wildromantische Felsenschlucht oder lieblich-grüne Tallage, ob imposante Wasserfälle oder der Lockruf des ewigen Gletschers.
Einfach einmal Innehalten im schnellen Lauf der Zeit und die zahlreichen Wunder der Natur neu entdecken. So werden im Maltatal erlebte Augenblicke zu unvergeßlichen Eindrücken- und das für die ganze Familie.

Weiterlesen ...

Im "Schönwetterwinkel" Kärntens liegt nach einer alten Sage die Wiege des Kärntnerliedes. Das begünstigte, sonnige Klima prägt den Charakter von Landschaft und Leuten.
Von milder Tallage bis zum ewigen Eis der Gletscher reicht hier das Spektrum der sportlichen Möglichkeiten.

Ein kleiner Ort mit großer Geschichte. Hier wird ein Urlaub zum Naturerlebnis.

Ob wildromantische Felsenschlucht oder lieblich-grüne Tallage, ob imposante Wasserfälle oder der Lockruf des ewigen Gletschers.
Einfach einmal Innehalten im schnellen Lauf der Zeit und die zahlreichen Wunder der Natur neu entdecken. So werden im Maltatal erlebte Augenblicke zu unvergeßlichen Eindrücken- und das für die ganze Familie.

Weiterlesen ...

Gmünd ist immer einen Besuch wert!
Die malerische, kleine Stadt Gmünd liegt am Rande der Nationalparks Hohe Tauern und des Biosphärenparks Nockberge, am Zusammenfluss der Lieser und Malta auf 741 m Seehöhe (gemessen beim Rathaus), ist 31,6 km² groß und hat ca. 2630 Einwohner.

Der Ortsname Gmünd ist auf den Ausdruck "münden" bzw. "Mündung" zurückzuführen.
Bereits 1346 erhielt Gmünd das Stadtrecht und ist somit eine der ältesten Städte Kärntens.

Treten Sie ein in eine der besterhaltenen mittelalterlichen Kleinstädte im Süden Österreichs. Lassen Sie sich von einem Kulturerlebnis der besonderen Art überraschen.

Weiterlesen ...

Entdecken Sie das Familiental interaktiv

Welche Wanderungen gibt es bei uns? Was sind die besten Radstrecken? Nutzen Sie unseren interaktiven Tourenguide und erfahren Sie alles zu Ihrer Freizeitgestaltung im Lieser-/Maltatal.

Familiental Touren

Wetter im Familiental

360° Familiental

360grad panorama

 360°-Erlebnis starten